Frie­dens­po­li­tik ist Kli­ma­po­li­tik

Eurofighter zieht steil nach oben.
Eine Flug­stun­de kos­tet im Euro­figh­ter ca. 90.000 Euro, dabei wer­den elf Ton­nen Koh­len­di­oxid aus­ge­sto­ßen.

Die meis­ten Krie­ge auf der Welt wer­den um Was­ser oder Roh­stof­fe geführt.


  • Gute Frie­dens­po­li­tik bekämpft Flucht­ur­sa­chen.
  • Krieg zer­stört Lebens­grund­la­gen.
  • Auch Kriegs­übun­gen zer­stö­ren Lebens­grund­la­gen!


Bei­spiel NATO-Luft­waf­fen­ba­sis Nör­ve­nich:

Von Nör­ve­nich aus­ge­hend wer­den pro Jahr über 3 000 Flug­stun­den für Kriegs­übun­gen durch­ge­führt.

Eine Flug­stun­de kos­tet im Euro­figh­ter ca. 90.000 Euro (!).

„Frie­dens­po­li­tik ist Kli­ma­po­li­tik“ wei­ter­le­sen

26. Novem­ber, Gre­ven­broich: Haupt­ver­fah­ren H.

Soli­da­ri­tät ist eine Waf­fe

Braunkohlentagebau.
«Ende Gelän­de»

Die Ver­su­che, den berech­tig­ten Pro­test gegen den Kli­ma­wan­del zu kri­mi­na­li­sie­ren gehen unver­min­dert wei­ter.

„26. Novem­ber, Gre­ven­broich: Haupt­ver­fah­ren H.“ wei­ter­le­sen